CHH

diskus

chh

q diskus > fua > Hintergrund-Information

Wo stehen die Bilder und Bildverzeichnisse ?

Hauptverzeichnis

Wir richten DISKUS so ein, dass sich die Daten auf einer separaten Platte oder Partition befinden; das Hauptverzeichnis liegt dann auf der Festplatte d:\Diskus.bil\. Dieses Hauptverzeichnis muss in der DISKUS Systemdatei (workgrp.1 bis workgrp.4 - für die entsprechende Arbeitsgruppen) angegeben sein, denn nur in diesem Verzeichnis erwartet DISKUS Bildverzeichnisse.

In der workgrp.x muss das Hauptverzeichniss wie folgt definiert sein:

[Drives]

Name_0=Festplatte d:
Path_0=d:\diskus.bil
Name_1=Festplatte c:
Path_1=c:\diskus.bil z
allgemeiner Name
Pfad und Datei des Hauptverzeichnisses
Wir empfehlen auch auf „c" ein Verzeichnis als Hilfsverzeichnis anzulegen, falls „d" ausfällt.

Bildverzeichnisse

In dem Hauptverzeichnis liegen die Bildverzeichnisse (Bildgruppen), die wiederum die Bilder enthalten. Jedes Bildverzeichnis enthält eine Datei Name.vol, mit dem Namen des Bildverzeichnisses, der beim Anlegen eingegeben wurde z.B. „VT Köln". Der physikalische Verzeichnis-Name enthält davon nur die für Verzeichnisse erlaubten Zeichen: „VT_Koeln"

Bildinformation - Datenschutz

Der Nutzen, den der Datenaustausch hat, nimmt immer mehr zu; darunter fallen Informationsbeschaffung, Kommunikation und telemedizinische Kooperation. Andererseits kann der Datenaustausch auch zu Sicherheitsproblemen führen und die ärztliche Schweigepflicht gefährden.

Um bei der Weitergabe von Bilddaten keine Konflikte zu erzeugen, ist es notwendig genau zu wissen, welche zusätzlichen Daten den Bildern anhängen.

  • DISKUS Bilder werden in einem erweiterten BMP-Format gespeichert. D.h. hinter den Bilddaten befindet sich ein Anhang mit Bildname, Aufnahmedatum, Stichworten, Information, Kameratyp, Objektiv-Angaben und das kleine Bild für die Übersicht. Die Textdaten sind in ASCII abgelegt und können mit einem HEX-Editor eingesehen werden. In DISKUS selbst kann man die Textdaten in der 4x4-Galerie aufrufen und editieren.
  • Bitte beachten Sie, dass der obige Datenanhang gelöscht wird, wenn Sie Diskus Bilder direkt mit einem anderen Bildbearbeitungsprogramm verändern und speichern.
  • DISKUS Bilder enthalten nur dann sensible Patientendaten, wenn der Anwender sie in die Textfelder eingibt, daher sollte dieses DISKUS Format nicht im Datenaustausch mit der „Außenwelt" benutzt werden.
  • Beim Export im DISKUS Format wird die Extension .DNT benutzt, um DISKUS Bilder zu identifizieren. Auch dieser Datentyp enthält die zusätzlichen DISKUS Angaben. Dieser Datentyp wird nur beim direkten Austausch zwischen DISKUS PCs benutzt.
  • Zur Kommunikation mit der „Außenwelt" ist es ratsam, den Export mit „Select" zu benutzen, um aus DISKUS Bildern Standard BMP und JPG zu machen, die keinerlei zusätzliche Informationen enthalten.
  • Auch die E-Mail Funktion filtert die Zusatzdaten aus und übergibt nur die Bilder im JPG-Format.

q System-Dateien

Zur regelmäßigen Datensicherung sollten die Verzeichnisse: x:\Diskus.bil auf CD gesichert werden. Die Datenbank steht, wenn sie eingerichtet ist, im Verzeichnis: x:\diskus.bas\ (x entspricht der Festplatte c: oder d:)

  • DISKUS Konfigurations-Dateien stehen im Verzeichnis
    c:\programme\diskus32\config
  • Das Programm DISKUS-32 ist im Verzeichnis
    c:\Programme\Diskus32\
    gespeichert.
  • Die Konfigurationen stehen im Verzeichnis:
    c:\programme\diskus32\config\

Hier stehen auch Dateien, die DISKUS in seinen Funktionen steuern. Die Kennzeichen können an den einzelnen Anwender angepasst werden, dies sollte nur nach Rücksprache mit uns erfolgen.

Konfigurationsdateien befinden sich i.A. im Verzeichnis: c:\programme\diskus32\config

  • diskus.ini // definiert Framegrabber, Arbeitsgruppen, Ein- und Ausgabe-Medien
  • kamera.ini // Kamera-Definition
  • scanner.ini // Definiert einen Präparate-Scanner
  • spektrum.ini // Parameter für die DISKUS-Erweiterung „Spektral".
  • mikro.z // Definiert maximal 8 (z=1..8) Mikroskop- und Kamera-Konfigurationen

Die Parameter der Arbeitsgruppen sind in folgenden Dateien zu finden:
(x Nummer der Arbeitsgruppe)

  • workgrp.x // definiert Name und Speicher-Ort von Bildverzeichnissen für jede Arbeitsgruppe
  • database.x // dDefiniert die Felder der Datenbank, falls installiert
  • extern.x // Verbindung für den html-Export, RAS und E-Mail Konfiguration
  • intern.x // Verzeichnisse für Archiv, CD-Zwischenspeicher, Server
  • mail.x // Liste der E-Mail Empfänger
  • printer.x // mögliche Druckformate der Arbeitsgruppe
  • printkop.x // definiert Briefköpfe der Firmen, Arbeitsgruppen oder Institute

Bitte sichern Sie diese Dateien auf externe Medien.

Impressum Hilgers Technisches Büro
Hauptstrasse 82
D-53639 Königswinter, Germany
Tel. ++49 - (0)2223 - 22 268
Fax ++49 - (0)2223 - 27 594
info@hilgers.com


nach oben