CHH

diskus

chh

q diskus > fua > Datensicherung

Das Programm DriveImage von PowerQuest ist eine schnelle und vollständige Lösung zum Sichern einer Festplatte oder den Partitionen einer Platte. Damit kann der Zustand eines PC's gespeichert und vor allem wiederhergestellt werden, falls Probleme auftauchen.

Wir erzeugen daher immer eine Sicherung der Festplatte c:\, um den Lieferzustand festzuhalten. Sollten Sie auf diese Sicherung zurückgreifen müssen, so installieren Sie DriveImage oder erstellen Sie die Notfalldisketten wie im Handbuch von DriveImage beschrieben. Diese kurze Anleitung hier gibt Ihnen eine Übersicht der Eingaben für die Wiederherstellung und die Erzeugung einer Datensicherung mit DriveImage.

Für die Benutzung von DriveImage ist folgendes zu beachten
  • Der Virenschutz im BIOS muss deaktiviert sein.
  • Das Booten von Diskette muss erlaubt sein, ggf. erfragen Sie das Passwort, wenn Ihr Systemadministrator diese Funktion gesichert hat.
Wiederherstellen / Zurückspielen einer Sicherung mit DriveImage
  1. Starten Sie den PC mit Hilfe der "Notfall-Disketten" oder direkt von der Festplatte. Klicken Sie im DriveImage Menü auf die Funktion "Image Datei wiederherstellen"
  2. Image Datei auswählen
    Geben Sie im Feld "Image Datei" den Pfad und den Namen der vorhandenen Image-Datei an, oder klicken Sie auf "Durchsuchen", um den Pfad und die Image-Datei im Windows- Verzeichnis zu suchen.
    Die Sicherung von uns finden Sie im Verzeichnis D:\SAVEC\C00.pqi - In DriveImage ist das die zweite Festplatte, die hier mit "disk2.part1" bezeichnet wird. Statt C00.pqi kann auch C01.pqi oder C02.pqi u.ä. eine neuere Sicherung vorhanden sein.
    Im Feld "Kommentar" erscheint ein beschreibender Text zu der Image-Datei, um diese zu identifizieren, z.B. Festplatte, Partition, Datum ... Klicken Sie auf "Weiter".
  3. Ziel - Laufwerk auswählen
    Wählen Sie den Datenträger, in dem der Dateninhalt wiederhergestellt werden soll z.B. "Datenträger 1 c: " das ist das erste Laufwerk Klicken Sie auf "Weiter"
  4. Ziel Partition auswählen
    Wenn Sie mehrere Partitionen haben, so wählen Sie nun die aus, die wiederhergestellt wird i.A. "Datenträger 1 c: Status: "aktiv" das ist die erste aktive Partition.
    - Klicken Sie auf "Weiter"
    - Nun erscheint eine Warnung, die Sie darauf hinweist, dass alle Daten auf der ausgewählten Partition - gelöscht und überschrieben werden.
  5. Schreibschutzmodus auswählen
    Klicken Sie auf "´Schneller Modus" und dann auf "Weiter"
  6. System bereit zur Wiederherstellung der Image Daten
    DriveImage zeigt die bisher eingegebenen Daten. Klicken Sie auf "Fertigstellen", um mit der Wiederherstellung zu beginnen.
  7. "Image wurde ordnungsgemäß wiederhergestellt"
    Diese Meldung erscheint am Ende des Vorgangs. Klicken Sie auf "OK", um zum Hauptbildschirm von DriveImage zurückzukehren

    Entnehmen Sie die Diskette aus dem Laufwerk und starten Sie den PC neu.
DISKUS Konfiguration DriveImage erzeugen
  1. Starten Sie den PC mit Hilfe der "Notfall-Disketten" oder direkt von der Festplatte
  2. Image erstellen
    Klicken Sie im Hauptmenü auf die Funktion "Image erstellen"
  3. Quell-Laufwerk auswählen
    Wählen Sie das Laufwerk aus, in dem sich die Partition befindet, die Sie sichern wollen. Klicken Sie auf "Weiter"
  4. Quellpartition auswählen
    Markieren Sie die erste aktive Partition: z.B. Buchstabe c:, Status aktiv Klicken Sie auf "Weiter"
  5. Image-Datei benennen
    Geben Sie die Image-Datei mit Pfad ein, oder klicken Sie auf "Durchsuchen" Geben Sie hierbei einen Pfad vor, der sich nicht in der zu sichernden Partition befindet. Wir benutzen das folgende Verzeichnis für Sicherungen: z.B. \\.\disk2.part1\savec\Cxy.pqi wobei xy eine fortlaufende Nummer ist.
    Im Feld "Kommentar" geben Sie einen beschreibender Text zu der Image-Datei, um diese zu identifizieren, z.B. Festplatte, Partition, Datum ... Klicken Sie auf "Weiter"
  6. Image-Datei komprimieren
    Aktivieren Sie "Hohe" Komprimierung Klicken Sie auf "Weiter".
  7. System zum Erstellen der Image-Datei bereit
    DriveImage zeigt zur Kontrolle alle eingegebenen Daten. Klicken Sie auf "Zurück", wenn Sie Ändern möchten.
  8. Spezielle Optionen
    Aktivieren Sie "Image-Datei in mehrere Dateien aufteilen", damit die Sicherung in Teile von maximal 670 MB aufgespalten wird. Diese einzelnen Teile können auf CD gebrannt werden. Klicken Sie auf "OK" Klicken Sie auf "Fertigstellen", um die Image-Datei zu erzeugen. Entnehmen Sie anschließend die Disketten und starten Sie den PC neu.

Impressum Hilgers Technisches Büro
Hauptstrasse 82
D-53639 Königswinter, Germany
Tel. ++49 - (0)2223 - 22 268
Fax ++49 - (0)2223 - 27 594
info@hilgers.com


nach oben