CHH

diskus

chh

q diskus > zusatz > Flachbett Scanner

DIN A4 Flachbett-Scanner eignen sich gut, um Übersichten in DISKUS einzufügen.

Besonderheiten in DISKUS

Von DISKUS aus wählen Sie mit [Menü] [Scanner] den passenden Scanner als Quelle für den Import aus. Es startet das TWAIN Treiber Programm des Scannerherstellers, in dem Sie die Vorschau anwählen. Das Blatt wird gescannt und in der Voransicht dargestellt. Nun wählen Sie die Auflösung mit der gescannt werden soll und starten den Scanvorgang. Das Bild wird an DISKUS übergeben und in das aktuelle Bildverzeichnis gespeichert.

Diskus Scan Gescannte Bilder haben ein anderes Format als Bilder von der DISKUS Kamera. In der Vollbild-Ansicht wird ein gescanntes Bild skaliert (reduziert) dargestellt, damit es komplett sichtbar ist. Abhängig von der gewählten Auflösung kann das Bild in verschiedenen Vergrößerungsstufen angezeigt werden. Diese Vergrößerungen entsprechen Ausschnitten, die sich aus glatten Verhältnissen zwischen Bildschirm-Pixel und Bild-Pixeln ergeben. Glatte Verhältnisse erzeugen die geringsten Verzeichnungen. Der Schalter [ 1:x ] am rechten Bildschirmrand ermöglicht diese vergrößerte Darstellung, d.h. zeigt einen Ausschnitt.

Das Original wurde mit 400 dpi gescannt und zeigt in dieser 1:1 Darstellung einen Bild-Pixel als ein Pixel auf dem Bildschirm. Zur Orientierung finden Sie unten links ein graues Feld, das das gesamte Bild symbolisiert. Der darin enthaltene rechteckige Rahmen markiert den Ausschnitt, der gerade gezeigt wird.

Zum Verschieben des sichtbaren Ausschnitts klicken und halten Sie die linke Maustaste während Sie die Maus bewegen.

Impressum Hilgers Technisches Büro
Hauptstrasse 82
D-53639 Königswinter, Germany
Tel. ++49 - (0)2223 - 22 268
Fax ++49 - (0)2223 - 27 594
info@hilgers.com


nach oben