CHH

diskus

chh

q diskus > zusatz > Zeitreihen

Die Funktion Zeitreihen-Aufnahmen ermöglicht die Aufnahme von vielen Einzelbildern mit einem vorgegebenen Zeitabstand und erleichtert so die Beobachtung von zeitlich veränderlichen Objekten.

Funktionsweise

  • Der Anwender gibt der Zeitreihe einen spezifischen Namen, evtl. auch Stichworte zur Beschreibung des Projekts und markiert das Objektiv, mit dem aufgenommen wird.
  • Er wählt das Bildverzeichnis, in dem die Bilder abgelegt werden.
  • Dann wird die Anzahl der Bilder und deren zeitlicher Abstand vorgegeben und die erste Aufnahme mit [Save] gestartet.
Diskus Zeitreihe 1 Diskus Zeitreihe 2
Diskus Zeitreihe 3 Diskus Zeitreihe 4
 

Besonderheiten

  • Der zeitliche Abstand wird in vollen Sekunden bis maximal 500 Minuten eingegeben.
  • Maximal 500 Bilder können in der Standard DISKUS Version aufgenommen werden.
  • Belichtung und Weißabgleich werden vor der ersten Aufnahme eingestellt.
  • Die Anzahl der noch aufzunehmenden Bilder wird eingeblendet.
  • Die Funktion ist für Live-Kameras adaptiert, wie z.B. Video-Kameras, hochauflösende digitale Kameras (JVC KY-F70, KY-F75, KY-F1030)
  • DISKUS Zeitreihen können auch für Fluoreszenz-Aufnahmen genutzt werden.
  • Formate: BMP oder JPEG komprimiert. Überführen in 640 x 480 ist möglich.
  • Erzeugen einer Film-Sequenz z.B. mit Quicktime pro (Apple).

Impressum Hilgers Technisches Büro
Hauptstrasse 82
D-53639 Königswinter, Germany
Tel. ++49 - (0)2223 - 22 268
Fax ++49 - (0)2223 - 27 594
info@hilgers.com


nach oben